Infrarotheizung mit Thermostat

Wer die Temperatur seines Infrarotheizers regulieren möchte, sollte beim Kauf gleich den passenden Thermostat aussuchen. Denn viele der Plattenheizelemente verfügen über keine eingebauten Temperaturregler.

Heizprinz bietet auch dafür eine passende Lösung an. Die praktischen Steckdosenthermostate der TS-Reihe ermöglichen eine komfortable Bedienung unserer Infrarotheizungen und bieten dank automatischer Temperaturregulierung und verschiedenen Programmeinstellungen zudem eine Heizkostenersparnis von bis zu 30 Prozent. Einfach das Steckthermostat in die Steckdose stecken, das Heizgerät anschließen, und schon haben Sie eine Infrarotheizung mit Thermostat, mit dem Sie mühelos Ihre Wunschtemperatur einstellen können. Dazu können Sie aus einer Ausführung mit analogem Stellrädchen oder mit einem kleinen Display mit digitaler Steuerung wählen.

Welches Steckdosenthermostat sich für Ihre Wunsch-Infrarotheizung eignet, können Ihnen unsere Spezialisten erklären. Unsere Berater sind für Sie telefonisch unter 06471 - 380 77 04 und per Mail an info@heizprinz.de zu erreichen. Gerne können Sie uns auch in unseren Ausstellungsräumen in Merenberg und Bad Dürkheim besuchen und sich vor Ort von unserem Sortiment überzeugen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Was bei einer Infrarotheizung mit Thermostat zu beachten ist

Thermostat-PT14-P

Warum haben viele Infrarotheizungen eigentlich keinen direkten Temperaturregler? Das liegt daran, dass der Thermostat nicht in der Lage ist, die Raumtemperatur richtig zu erfassen, wenn er direkt im Gerät verbaut ist. Die Wärme, die der Heizer erzeugt, würde das Messergebnis verfälschen. Eine einfache Möglichkeit, die Temperatur zu regulieren, ist ein Netzstecker. Er wird direkt an eine reguläre Steckdose angeschlossen, der Netzstecker des Infrarotheizers kommt in die Steckvorrichtung des Steckthermostats.

So erhalten Sie eine Infrarotheizung mit Thermostat, die sich einfach bedienen lässt. Während Sie bei einem analogen Thermostat, also einem mit Stellrädchen, selbst die Temperatur einstellen müssen, kann die digitale Ausführung Ihnen diese Arbeit abnehmen. Mit diesem können Sie nicht nur Ihre Wunschtemperatur einprogrammieren, sondern auch, wann geheizt werden soll. Das Ergebnis: Jederzeit und ganz automatisch wohlige Wärme in Ihren Wohnräumen ─ ohne dass Sie jedes Mal das Thermostat bedienen müssen.

Gleichzeitig können Sie Ihre Heizkosten dank einer Infrarotheizung mit Thermostat bis zu 30 Prozent reduzieren. Wie das geht? Einfach die Möglichkeiten zur Programmierung nutzen, beispielsweise durch Nachtabsenkung, Zeitsteuerung oder weiteren Programmeinstellungen. Auch hier steht Ihnen unser Expertenteam mit Rat und Tat zur Seite. Ein Anruf unter 06471 - 380 77 04 oder eine Mail an info@heizprinz.de genügt.