Menü Start
Beratung: 06471-3807704

Heizen mit Infrarot - die häufigsten Fragen zur Infrarotheizung

An dieser Stelle beantworten wir die am meisten gestellten Fragen zum Thema "Heizen mit Infrarot". Sollten Sie hier auf Ihre Frage keine Antwort finden, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren (Tel.: 06471 - 380 77 04).
 

Welche Dienstleitungen bietet mir Heizprinz?

Heizprinz - Infrarotheizungen, Infrarotstrahler und Beratungsleistung aus einer Hand!

Wir möchten Sie vor allem zum Thema "Infrarotheizung als Heizsystem" informieren und aufklären. Die meisten Menschen wissen nicht, wie vielfältig und effizient die Infrarotheizung ist. Unser sorgfältig ausgewähltes Sortiment an Infrarotheizungen und Infrarotstrahlern, von den aus unserer Sicht besten Herstellern, deckt alle Anwendungsbereiche sinnvoll ab. Bei der Auswahl der Marken und Hersteller aus unserem Programm, legen wir stets größten Wert auf Qualität und Effizienz. Die Unabhängigkeit wird dabei gleichzeitig zu Ihrem Vorteil. So können wir Ihnen gezielt die Infrarotheizung mit den besten Eigenschaften für Ihren persönlichen Einsatzzweck anbieten. Besuchen Sie uns auch gerne vor Ort und  erleben Sie die sensationelle Wirkungsweise der Infrarotheizung live in unserer Ausstellung oder an einem unserer Standpunkte. Gerne beraten wir Sie unverbindlich und zeigen Ihnen Ihre ganz persönlichen Vorteile gegenüber anderen Heizsystemen. 
 
Was bieten wir Ihnen noch?
 
  • Umfassende Beratung zum Thema Infrarotheizung
  • Analyse und Konzepterarbeitung zu Ihrem Anliegen
  • Erstellung einer Bedarfsanalyse zu Ihrem Projekt
  • Empfehlung der für Sie passenenden Infrarotheizungen
  • Unterstützung bei der Auswahl der passenden Steuerung
  • Schnelle und kundenorientierte Abwicklung der Aufträge
  • Umfangreicher Kundenservice auch nach dem Kauf


Wie kann ich die Infrarotheizungen bei Heizprinz bestellen?

Unkomplizierte Bestellung Ihrer Wunsch-Infrarotheizung 

Alle Produkte aus unserem Sortiment können Sie bequem über unseren Onlineshop www.heizprinz-shop.de , telefonisch unter 06471 - 380 77 04, ganz einfach per E-Mail info@heizprinz.de, persönlich in der Ausstellung oder über unseren kompetenten Außendienst bestellen.


Was ist der Unterschied zwischen Infrarotheizungen und Infrarotstrahlern?

Unterschied zwischen Infrarotheizung und Infrarotstrahler

Die Infrarotheizungen erzeugen mit durchschnittlich 100 Grad Oberflächentemperatur eine sanfte Infrarotwärme und sind somit für Wohnräume, die Sie gleichmäßig temperieren wollen, besonders geeignet. Beispiele für den Einsatz von Infrarotheizungen: Schlafzimmer, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Badezimmer und Küche oder Esszimmer.

Infrarotstrahler hingegen erzeugen mit durchschnittlich ab 200 Grad einen höheren Wärmeausstoß und sind demnach besonders für ausgekühlte Räume, die Sie sporadisch beheizen müssen, geeignet. Dabei unterteilen wir die Strahler für Sie übersichtlich in zwei Kategorien. Infrarotstrahler für den Innenbereich und Infrarotstrahler für den Außenbereich. Die typischen Anwendungs-Beispiele sind: Wintergarten, Garage, Hobbyraum oder Kellerräume oder Außenbereiche wie Terrassen und Balkone.

Häufige Anwendungsbeispiele der Infrarotstrahler für Gewerbe/Industrie

Die Beheizung von gewerblichen Außenanlagen wie beispielsweise von Restaurants und Hotels. Hochleistungsstrahler beheizen ganze Industriehallen und sorgen für warme Arbeitsplätze. 
 

Können Infrarotheizungen als ein vollwertiges Heizsystem eingesetzt werden?

Ein Klares JA, sogar in vielen Fällen effizienter und kostengünstiger

Die Infrarotheizung kann selbstverständlich als vollwertiges Heizsystem eingesetzt werden. In der Planungsphase werden alle Räume entsprechend unserer langjährigen Erfahrung mit der nötigen Heizleistung berechnet, die auch bei extremer Wetterlage eine behagliche Raumtemperatur ermöglichen. Bei der Infrarotheizung haben Sie dank der vielfältigen Produktvarianten (Klassische weiße Infrarotheizung, Bildheizung, Glasheizung, Spiegelheizung) eine Gestaltungsfreiheit wie Sie es bei keinem anderen Heizsystem haben. Mit unserem Infrarotheizungs-Rechner ermitteln Sie mit nur wenigen Klicks Ihren Leistungsbedarf für Ihre Wohnräume. Dabei haben Sie direkt die Möglichkeit ein unverbindliches Angebot auf Grundlage Ihrer angegebenen Räume anzufordern. 

Wir empfehlen die Regulierung der Raumtemperatur über Raumthermostate, die wir Ihnen natürlich auch unter Zubehör anbieten.
 

Mit welchen jährlichen Heizkosten muss ich rechnen?

Richtig beraten, Heizkosten sparen!

Die Heizkosten sind von einigen Faktoren wie z.B. Gebäudehülle, Raumnutzung und eigenes Wärmeempfinden und der Dämmung des Hauses abhängig. Unser Heizkostenrechner verschafft Ihnen einen ungefähren Überblick zu den geschätzten Heizkosten. Bedenken Sie das die Raumnutzung eine große Rolle bei der Berechnung spielt, dementsprechend fällt die Berechnung der Kosten hier meißt höher aus als sie tatsächlich ist. Der Heizkostenrechner berechnet alles auf voller Leistung und berücksichtigt dabei beispielsweise nicht, das einige Räume weniger oder nur kaum genutzt/beheizt werden. Eine genaue Berechnung machen wir Ihnen gerne unverbindlich und kostenfrei. Rufen Sie uns dazu gerne an (Tel.: 06471 - 380 77 04).

Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall eine Beratung, damit die Kalkulation individuell auf Sie abgestimmt ist. In der Regel können Sie durch den Einsatz von Infrarotheizungen Energie- und Heizkosten sparen.


Welche anderen Nebenkosten entstehen durch die Infrarotheizung?

Infrarotheizung - Das wartungsfreie Heizsystem

Die Infrarotheizung ist ein komplett wartungsfreies Heizsystem und verursacht somit keine Wartungs- oder Nebenkosten. Auch in der Anschaffung sind die Infrarotheizungen vergleichbar zu anderen Heizsystemen sehr günstig!
 

Was ist im Lieferumfang der Infrarotheizung enthalten?

Die Infrarotheizung kommt mit allem was Sie brauchen

Im Lieferumfang unserer Infrarotheizungen ist das komplette Montageset, sowie eine Montage- und Bedienungsanleitung enthalten. Die Infrarotheizungen werden montagefertig geliefert und können nach der Montage sofort in Betrieb genommen werden. Die Montage gestaltet sich sehr einfach und ist innerhalb weniger Minuten erledigt.
 

Kann die Montage einer Infrarotheizung ohne Fachkraft umgesetzt werden?

Montage der Infrarotheizung, ein Kinderspiel

Die Montage der Infrarotheizungen ist ein Kinderspiel und vergleichbar mit dem Aufhängen eines Bildes. Wenn Sie die Infrarotheizung über die Steckdose in Betrieb nehmen, muss keine Fachkraft eingeschaltet werden. Bei einer Unterputz-Installation sollten Sie jedoch einen Elektriker Ihres Vertrauens beauftragen.
 

Wie kann ich die Infrarotheizung regeln?

Vielfältig regelbar

Wir empfehlen, die Infrarotheizung über temperaturgesteuerte oder  temperatur- und zeitgesteuerte Thermostate zu regeln. Durch die richtige Steuerung steigern Sie die Effizienz und sparen Heizkosten. Die Vielfalt der Regelungseinheiten aus unserem Sortiment reichen von sehr bedienerfreundlichen Steckdosenthermostaten bis hin zu automatisierten HomeMatic Hauslösungen.

Um für Sie die richtige Lösung zu finden steht Ihnen unser Team sehr gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an (Tel.: 06471 - 380 77 04)
 

Kann ich bei Bildheizungen auch eigene Motive verwenden?

Infrarotheizung mit Ihrem eigenen Wunschmotiv

Sie können bei unseren Bildheizungen neben den Bildmotiven für Infrarotheizungen auch Ihre eigenen Wunschmotive verwenden. Dank eigener Grafikabteilung, sind wir auch auf diesem Gebiet nach unserem Wissen, dem Wettbewerb weit vorraus. So sind wir in der Lage all Ihre Wünsche zu erfüllen. Wichtig ist, dass die Bildauflösung in einer druckbaren Qualität vorliegt und für das jeweilige Format umsetzbar ist.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Bild für den Druck geeignet ist, senden Sie Ihr Wunschmotiv unverbindlich per E-Mail an unseren Grafiker (wunschmotiv@heizprinz.de) mit der Angabe, auf welches Format(gewünschte Größe der Infrarotheizung) das Bild gedruckt werden soll.
 

Ist die Infrarotstrahlung schädlich?

Ganz im Gegenteil

Die gesunde und angenehme Infrarotwärmestrahlung ermöglicht erst das Leben auf unserem Planeten. Gleichzeitig kann durch die Infrarotheizung das Raumklima in ihrem Haus, Ihrer Wohnung, Ihrem Büro oder sogar in Ihrer Werkhalle positiv beeinflusst werden und die Lebensqualität in Ihren Räumlichkeiten deutlich verbessern.

Schon lange werden Infrarotstrahlen für verschiedene medizinische Behandlungsverfahren erfolgreich eingesetzt. Auch der Wellnessbereich setzt wegen der behaglichen Wirkung auf Infrarot. Mit der Infrarotheizung holen Sie sich ein Stück Wellness ins Haus. Sie werden es lieben!
 

Besteht bei Berührung einer Infrarotheizung Verbrennungsgefahr?

Höchste Sicherheitsstandards bei unseren Infrarotheizungen

Die TÜV und GS Zertifikate bescheinigen, dass eine ausgehende Gefahr von unseren Infrarotheizungen ausgeschlossen ist. Dennoch möchten wir Sie darauf hinweisen, die Infrarotheizungen in eine Höhe zu montieren, die sich außerhalb der Reichweite von Kleinkindern befindet. In unseren Ausstellungsräumen lassen wir unsere Kunden regelmäßig selbst die Handfläche auf die Infrarotheizung legen, damit sie sich selbst überzeugen können.
 

Was ist die Die ErP Verordnung (EU)?

Die Verordnung hat die Zielsetzung, Verbraucher dabei zu unterstützen, den Energieverbrauch von elektrischen Raumheizgeräten zu senken und somit die CO2-Emmissionen zu reduzieren. Denn elektrische Raumheizgeräte gelten als energieverbrauchsrelevente Produkte, die ein erhebliches Energieeinsparpotential aufweisen.
Hier finden Sie einen Artikel zum Thema: "Infrarotheizung und die Ökodesign-Richtlinie"
 

Was ist die Kurzwelle, Mittelwelle und Langwelle in der Infrarottechnik?

Infrarotstrahlung besteht aus elektromagnetischen Wellen mit einer Wellenlänge zwischen 0,78 μm und 1000 μm (Mikrometer) und ist zum größten Teil nicht sichtbar. Die Wirkungsweise einer Infrarotheizung bzw. eines Infrarotstrahlers wird über die Wellenlänge definiert. Im Fachkreisen unterscheidet man drei Arten von Infrarotstrahlen:

1) IR-A = Wellenlänge zwischen 0,78-1,4 μm (Mikrometer) die sogenannte Kurzwelle
2) IR-B = Wellenlänge zwischen 1,4-3 μm (Mikrometer) die sogenannte Mittelwelle
3) IR-C = Wellenlänge zwischen 3-14 μm (Mikrometer) die sogenannte Langwelle

An einem einfachen Beispiel, kann das Spektrum der Kurzwelle bis hin zur Langwelle wie folgt erklärt werden.
Nehmen Sie mal an, Sie stehen in einem Stahlbetrieb vor einem Schmelzofen und sehen zu wie das geschmolzene Metall in eine Gussform gegossen wird. In dem Moment, in dem das Metall noch hell glüht, wird kurzwellige Wärmestrahlung abgegeben. Diese Wärmeleistung ist sehr intensiv und und wird für den Innen- und Außenbereich z.B. von unserem "Smart Tower" genutzt. Wenn das Metall etwas abgekühlt ist und nicht mehr glüht wird mittelwellige Wärmestrahlung abgegeben. Diese ist zwar schon wesentlich schwächer, jedoch für Wohnräume noch zu hoch. Deshalb kommen Mittelwellen-Strahler zur Beheizung von Hallen zum Einsatz, da hier ein großes Raumvolumen beheizt und große Distanzen überbrückt werden. Nun stellen Sie sich vor, dass das Metall auf ca. 100 Grad abgekühlt ist, jetzt befindet sich die Wärmestrahlung im langwelligen Bereich. Dies ist die klassische Wellenlänge der Infrarotheizung. Diese Wärmeabgabe ist sehr behaglich und versorgt die Umgebungsmasse am effizientesten mit Wärme. Daher ist der Einsatz der langwelligen Infrarotheizung in Wohnräumen die beste Lösung.
 

Was ist Die Infrarotheizung bzw. die Infrarotstrahlung?

Die Infrarotstrahlung ist auf der Erde die wichtigste Art der Wärmeübertragung und ermöglicht erst das Leben in der großen Vielfallt wie wir es kennen. Die uns bekannteste Infrarotheizung/Strahlungsheizung ist die Sonne. Die Sonne erzeugt durch Kernfusion Wärmenergie die in verschiedenen Wellenlängen als Strahlung an die Erde gesendet wird. Beim Auftreffen der Wärmestrahlung der Sonne auf die Erde, wird die Erdoberfläche erwärmt und wenn die Sonne nachts pausiert, gibt die Erdoberfläche die gespeicherte Wärme als Infrarotwärme wieder an die Umgebung ab. Das ist der Grund warum wir zum Beispiel im Sommer auch nach dem Sonnenuntergang die Nacht genießen können.

Nach diesem Prinzip beheizt auch die Infrarotheizung die Wohnräume. Während der Laufzeit der Infrarotheizung, dienen die Wände, die Decke, der Boden und die Gegenstände in einem Raum als Speichermedium. Wenn die Infrarotheizung durch ein Thermostat abgeschaltet wird, weil die gewünschte Raumlufttemperatur erreicht ist, übernehmen die erwärmten Körper im Raum die Aufgabe der Beheizung, wie die Erdoberfläche nachts. Damit hat jeder Raum einen geschlossenen Heiz-Rhythmus der unabhängig von der Außentemperatur ist. Unserer Erfahrung nach läuft die Infrarotheizung an milden Tagen zwischen 2-4 Stunden und bei extrem kalten Tagen zwischen 6-8 Stunden. So kommt man im Durchschnitt im Winter, der in der Regel 180 Heiztage dauert, auf eine durchschnittliche Laufzeit von 4-5 Stunden am Tag. Die übrige Zeit eines Tages wird ein Raum durch die vorher erwärmten Körper temperiert.


 
 



 
schliessen

Unverbindliche Beratung

Telefon: 06471 - 380 77 04
Gerne rufen wir auch zu Ihrer Wunschzeit zurück

Rückrufservice: