Infrarotheizung für Industrie- und Gewerbe
 

Infrarotheizung für Industrie- und Gewerbeflächen

Die Einsatzmöglichkeiten der Infrarotheizung sind sehr vielfältig, da das Heizen mit Infrarot sehr flexibel ist. Nach zahlreichen unterschiedlichen Projekten in der Vergangenheit, konnten wir mit der Infrarotheizung immer die passende Lösung finden und in zufriedene Kundengesichter blicken. Aus unserer Erfahrung sehen wir in Industrie- und Gewerbeflächen hohes Optimierungspotential. 

In diesem Beitrag, möchten wir Ihnen die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten einer Infrarotheizung an bereits realisierten Projekten im Bereich Industrie und Gewerbe aufzeigen und Ihnen neue Denkanstöße geben.

 

Heizen mit Infrarot, nichts ist unmöglich

Von der sparsamen 100 Watt Arbeitsplatz-/ Schreibtischheizungen bis hin zur großflächigen Hallenbeheizung mit Infrarotstrahlern oder dem punktuellen beheizen von Außenbereichen, bietet die Infrarottechnik immer die passende Lösung.

 

Sparsame Infrarotheizung für den Arbeitsplatz

Infrarotheizungen am Arbeitsplatz

Für ein Großraumbüro mit einer bestehenden Zentralheizung und einer durchschnittlichen Raumtemperatur von 19 Grad suchte uns die Geschäftsleitung auf, mit der Bitte einzelne Arbeitsbereiche wärmer zu gestallten. Zum Einsatz kam die Infrarotheizung Klassik Karo Schreibtischheizung mit sparsamen 100 Watt.

Die kleinen unauffälligen Infrarotheizungen wurden nahezu unauffällig installiert und die einzelnen Mitarbeiter haben die Möglichkeit, Ihren Arbeitsplatz punktuell nach Bedarf wärmer zu gestallten. Bei einer durchschnittlichen Laufzeit von 4 Stunden, verbraucht die Infrarotheizung gerade einmal 0,4 KWh am Tag. Das sind 10 Cent für ein behagliches wärmeempfinden am Arbeitsplatz. Mitarbeiter die sich wohlfühlen, sind produktiver und werden wahrscheinlich weniger Krank. Das waren für unseren Kunden ausschlaggebende Punkte, die für den Einsatz der Infrarotheizung sprachen.

 
 

Infrarotstrahler zur Hallenbeheizung

Infrarotstrahler für Hallenbeheizung

Bei einem weiteren Beispiel, suchte uns der Betreiber einer Lagerhalle mit 2000m² Fläche auf. Er war mit der allgemeinen Situation unzufrieden und klagte über den Wärmeverlust und die hohen Heizkosten seines Luftgeführten-Gebläse Systems. Bei einem Termin vor Ort analysierten wir gemeinsam mit dem Kunden die Heizsituation.
Die Nutzung der Halle besteht aus 80% Kaltlagerfläche und 20% Arbeitsfläche für die Versandstelle mit Arbeitsplätzen. Durch die genaue Steuerbarkeit der Infrarotstrahler, konnten wir eine Lösung finden, die sowohl die energetische als auch die wirtschaftliche Seite optimal bedienen konnte.

Die Kaltlagerfläche wurde bei der Bedarfskalkulation so ausgelegt, dass die Durchschnittstemperatur bei 8 Grad liegt und der Versandbereich der Hallenfläche auf 17 Grad beheizt wird. Das führte zu Heizkosten-Einsparungen und der Installationsaufwand war sehr gering. Der Vorteil, jetzt kann schnell und unkompliziert auf ein geändertes Nutzungsverhalten der Hallenfläche reagiert werden, da die Heizleistung jederzeit angepasst werden kann.

 

Infrarotstrahler für den Außenbereich eines Restaurants

Infrarotstrahler für den Außenbereich eines Restaurants

Zuletzt möchten wir Ihnen eine sinnvolle Möglichkeit für den Einsatz der Infrarotstrahler für den Außenbereich vorstellen. Ein Gastronom mit Sitzflächen im Freien trat an uns heran, mit der Bitte den Außenbereich für seine Gäste, bei kühlen Temperaturen wärmer zu gestallten. Zum Einsatz kamen die Infrarotstrahler des Typs Term IP67. Dieser Infrarotstrahler, hat die höchste Schutzklasse unter den uns bekannten Außenstrahlern. Die Montage ist denkbar einfach und war kein Problem. Beheizt wurde eine Fläche mit 7 Sitzgruppen.

Erfolgreich geheizt = glückliche Gäste

Nach erfolgreichem monatelangem Einsatz, bekamen wir ein Interessantes Feedback vom Gastronom. Denn durch das behagliche Ambiente seiner Außenanlage, stieg nicht nur der Gästezulauf am Abend. Die Gäste blieben auch länger und er sprach von einer merklichen Umsatzsteigerung in den Außenbereichen.

 
 
Zurück zur Artikelübersicht Geben Sie uns Feedback